Autovermietung in Berlin – Wie man einen guten Preis bekommt

Wir haben unser Auto über Allround gebucht. Das Gute an der Allround Autovermietung Berlin ist, dass zahlreiche Autos, sowie Bus- und Truck-Fahrzeuge zur Verfügung stehen. Sie können auch versuchen, Vergleichsseiten zu benutzen, um Preise zu vergleichen, aber Allround war schon immer mein Favorit.

Vermeiden Sie Gebühren bei der Autovermietung in Berlin

Ein Vorteil der Autovermietung von einem großen Unternehmen ist, dass es mehrere Standorte in Berlin gibt. Die Buchung von einem großen Unternehmen könnte sinnvoll sein, wenn Sie planen, Ihr Auto an einem anderen Ort als dem, an dem Sie es abgeholt haben, abzusetzen. Sie werden höchstwahrscheinlich eine Gebühr in Rechnung gestellt bekommen, aber die Gebühr könnte den Aufwand wert sein, zu Ihrem Abholort zurückzukehren.

Wenn möglich, vermeiden Sie bei der Buchung die Abholung Ihres Autos vom Flughafen. Sie erhalten eine Flughafengebühr, also versuchen Sie, Ihr Auto in der Stadt abzuholen. Beachten Sie auch, dass die Rückgabestellen vieler Vermieter an Wochenenden und Feiertagen geschlossen sind (Europäer haben viel Urlaub). Die Buchungswebsite wird Sie in der Regel benachrichtigen, wenn der Abfahrtsort an Ihrem gewünschten Tag geschlossen ist, aber stellen Sie sicher, dass Sie dies überprüfen.

Lernen Sie, eine Schalthebelschaltung zu fahren, da Automatikgetriebe in Europa nicht üblich sind. Wenn Sie unbedingt eine Automatik benötigen, reservieren Sie eine Woche im Voraus und seien Sie bereit, eine hohe Gebühr zu zahlen.

Wenn Sie das Auto von der Autovermietung in Berlin bekommen, notieren Sie sich alle vorhandenen Schäden. Einige zwielichtige Unternehmen gehen mit einem fein gezahnten Kamm über das Auto und berechnen Ihnen für Schäden, die sie finden.

Bei langen Fahrten (17 Tage – 6 Monate) sollten Sie das Auto leasen, um viel Geld zu sparen.

Ein Auto in Berlin für lange Reisen mieten

Wenn Sie planen, ein Auto für einen längeren Zeitraum (zwischen 17 Tagen und 1 Jahr) zu mieten, könnte es sinnvoll sein, ein Auto zu leasen. Diese Methode mag ein wenig unorthodox erscheinen, aber Sie können Hunderte Euro sparen.

Erläuterung der europäischen Auto-Leasing-Programme:

Wie die meisten seltsamen Dinge in Europa hat das kurzfristige Mietprogramm seinen Ursprung in Frankreich. Die Europäer zahlen viele Steuern auf Neuwagen, aber Nicht-EU-Bürger sind nicht von diesen zusätzlichen Steuern betroffen. Große Autofirmen leasen brandneue Autos an Nicht-EU-Besucher und „kaufen“ sie am Ende des Leasingverhältnisses zurück. Auf diese Weise kaufen die Unternehmen technisch ein „gebrauchtes“ Auto und unterliegen nicht den extrem hohen Neuwagensteuern. Die Autofirmen verkaufen dann die Autos an Vermieter oder Gebrauchtwagenhändler zu einem reduzierten Preis. Ziemlich clever.

Vorteile für das kurzfristige Leasing:

Sie können Hunderte im Vergleich zu einem traditionellen Mietwagen sparen.
Gefällt Ihnen der Geruch von Neuwagen? Ihr Auto kommt direkt aus der Fabrik.
Sie erhalten eine Vollkaskoversicherung (Kollision, Feuer, Diebstahl, Vandalismus und höhere Gewalt) mit Null Selbstbehalt. Die Versicherung ist in fast jedem europäischen Land gut.
In Berlin muss man nur 18 Jahre alt sein, um ein Auto zu leasen.
Keine zusätzlichen Steuern oder Zuschläge.
Es gibt in der Regel mehrere Abhol- und Rückgabestellen, so dass Sie Ihre Reise nicht am selben Ort beenden müssen, an dem Sie begonnen haben.
Keine Gebühr für zusätzliche Fahrer.
Unbegrenzte Kilometerzahl.
Werksgarantie und 24/7 Pannenhilfe.

Nachteile dieser Art Autos zu vermieten:

Das Auto muss für mindestens 17-21 Tage geleast sein (je nach Autofirma).
Diese Programme sind in der Regel in Frankreich angesiedelt, so dass Sie Ihr Auto in Frankreich normalerweise abholen und abgeben müssen. Die meisten Unternehmen erlauben es Ihnen, das Auto gegen eine zusätzliche Gebühr außerhalb Frankreichs abzusetzen, aber Sie haben nicht so viele Standortmöglichkeiten im Vergleich zu einem großen Mietwagenunternehmen.

Lesen Sie mehr über Autovermietungen in Berlin und Europa.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.