Mietwagen in Deutschland

Die Anmietung eines Autos in Deutschland (Mietwagen, Leihwagen) ist mit dem gleichen Prozess verbunden wie in den USA. Die meisten der großen US-amerikanischen und europäischen Autovermietungen sind in Deutschland vertreten.

Schauen Sie auch auf amerikanischen Seiten ob Sie angebote oder Preise in Dollar anstatt in Euro abstauben können. Die Mietpreise variieren stark zwischen den verschiedenen Unternehmen, sind aber alle recht wettbewerbsfähig. Rufen Sie an oder besuchen Sie das Internet, um den besten Preis zu erhalten. Alternativ können Sie auch einen Consolidator-Service wie AutoEurope nutzen. Sobald Sie den besten Preis gefunden haben und Ihre Reiseroute festigen, reservieren Sie sofort, um sicherzustellen, dass Sie ein Fahrzeug erhalten. Beachten Sie, dass die Basistarife die 19% Mehrwertsteuer (MwSt.), die Registrierungsgebühr oder Flughafengebühren nicht enthalten; erwarten Sie, dass diese etwa 25% des Tagesmietpreises betragen. Die Preise beinhalten jedoch die erforderliche Haftpflichtversicherung.

Lizenzanforderungen

Um ein Fahrzeug zu mieten, benötigen Sie Ihren Führerschein und Reisepass. Wenn Sie aus den USA Europa kommen, benötigen Sie in der Regel keinen Internationalen Führerschein (IDP), insbesondere wenn Ihr Führerschein im international anerkannten nummerierten Format vorliegt (d.h. jede Information auf Ihrem Führerschein ist nummeriert); aus anderen Ländern erkundigen Sie sich vor Ihrer Abreise bei der deutschen Botschaft oder dem Konsulat oder der Autovermietung, ob Sie einen IDP benötigen.

Versicherung

Wie bereits erwähnt, beinhaltet Ihr Mietwagenvertrag die erforderliche Haftpflichtversicherung. Das bedeutet, dass das Vermietungsbüro im Falle eines Unfalls alle Ansprüche an Dritte bezahlt. Sie sind jedoch für Schäden oder Diebstahl des Mietfahrzeugs verantwortlich. Wie in den USA bieten die Vermietungsagenturen eine eigene Kaskoversicherung (CDW oder LDW) an, die Sie bei der Anmietung des Fahrzeugs erwerben können. Diese können teuer sein, aber geben Ihnen die Gewissheit, dass (mit ein paar Ausnahmen) Ihre Haftung, sollte etwas mit dem Auto passieren, minimal ist. Achten Sie darauf, das Kleingedruckte zu lesen und zu verstehen, was die Verzichtserklärung abdeckt, was sie kostet und was Ihre Verantwortung ist.

Wenn Sie die Kaution nicht bezahlen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihre Kreditkartenunternehmen. Die meisten bieten eine integrierte Abdeckung kostenlos an. Nochmals, überprüfen Sie das Kleingedruckte der Abdeckung, um zu verstehen, was sie abdeckt, was Sie tun müssen, um die Abdeckung zu aktivieren, und wie Sie im Bedarfsfall einen Schaden geltend machen können. Beachten Sie auch, dass viele Male, müssen Sie alle mögliche Aufladungen von der Mietfirma für Beschädigungen zuerst umfassen und dann erstattet die Kreditkarte Firma Ihnen einige Zeit später.

Schließlich gibt es Deckungsmöglichkeiten durch Drittanbieter von Reiseversicherungen. Diese finden Sie im Internet. Noch einmal, stellen Sie sicher, dass Sie genau verstehen, was abgedeckt ist, wie viel es kostet, und so weiter, bevor Sie kaufen.

Mietmöglichkeiten

Europäische Mietwagen sind in der Regel mit einem Schaltgetriebe ausgestattet (hier gilt wirklich das Wort „Standard“.) Wenn Sie eine Automatik wünschen (oder benötigen), geben Sie dies bei der Buchung an. Es wird aber wahrscheinlich extra kosten. Wenn Sie wirklich Luxus wollen, können Sie sich auch über die Vermietung eines hochwertigen deutschen Sportwagens oder einer Limousine erkundigen; die meisten Vermietungsagenturen halten eine ausreichende Anzahl davon für diejenigen Touristen mit dem Wunsch und dem entsprechenden Budget bereit.

Die meisten Autovermietungen erlauben Einwegmieten innerhalb Deutschlands (Abholung des Autos in einer Stadt und Rückgabe in einer anderen) ohne Aufpreis. Wenn Sie dies tun möchten, stellen Sie sicher, dass dies vor der Vermietung der Fall ist. Die meisten Vermietungen erlauben auch unbegrenzte Kilometer. Wenn Sie planen, ins Ausland zu reisen, stellen Sie sicher, dass dies im Vertrag vermerkt ist und dass das Fahrzeug für internationale Reisen ordnungsgemäß dokumentiert ist. Es besteht die Möglichkeit, dass die meisten Agenturen Reisen in die meisten anderen westeuropäischen Länder erlauben (Italien kann zweifelhaft sein), aber wahrscheinlich nicht irgendwo im Osten Deutschlands außer in Österreich.

Elektro- und Hybridautos können jetzt bei den meisten großen Unternehmen gemietet werden.

Was Sie vor dem Verlassen der Autovermietung überprüfen sollten

Jedes Mietfahrzeug sollte über einen grünen Versicherungsnachweis („Green Card“) verfügen. Es ist wichtig, dass Sie dies haben, bevor Sie losfahren. Wenn Sie von der Polizei aufgehalten werden, in ein anderes Land reisen oder einen Unfall haben, müssen Sie dieses Dokument vorlegen. Vergewissern Sie sich, dass das Fahrzeug über die gesamte erforderliche Notfallausrüstung (Warndreieck, Verbandskasten, Reserverad und -heber sowie Sicherheitsweste) und eine Parkscheibe verfügt. Überprüfen Sie auch, welche Art von Kraftstoff das Fahrzeug verwendet – viele deutsche Autos verwenden Diesel, was auf Deutsch hilfreich ist. Bevor Sie sich auf die Straße begeben, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wo sich alle Tasten, Knöpfe und Bedienelemente befinden. Machen Sie eine kleine Probefahrt auf dem Gelände, um ein Gefühl für das Auto zu bekommen. Dies ermöglicht es Ihnen, alle notwendigen Entdeckungen oder Anpassungen vorzunehmen, bevor Sie in die fremde Fahrumgebung gelangen, in der Sie sich konzentrieren müssen. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, stellen Sie sie mir.

Die billigste Art einen Mietwagen zu finden, lesen Sie in diesem Artikel.

Die billigste Art, ein Auto zu mieten

Manchmal braucht man nur einen Satz Räder. Aber wer will schon 45 Dollar pro Tag oder mehr für einen Mietwagen bezahlen?

Die gute Nachricht: Das müssen Sie nicht. Diese neun Tricks helfen Ihnen, einen günstigen Mietwagen zu finden und bei Ihrem nächsten Roadtrip Geld zu sparen, egal ob es sich um einen schnellen Wochenendausflug oder eine Gelände-Odyssee handelt.

Meiden Sie den Flughafen

Sicher, die Anmietung am Flughafen ist praktisch, wenn Sie in eine neue Stadt fliegen. Aber dieser Komfort kann dank der Flughafenzuschläge sehr hoch sein.

Wir haben die Preise im März für einen Besuch am Memorial Day in Portland, Oregon, überprüft. Eine Economy-Miete von Enterprise kostet 15€ pro Tag, wenn Sie sie in der Innenstadt abholen. Das gleiche Auto kostet mehr als 38€ pro Tag, wenn Sie es am Flughafen abholen. Außerdem zahlen Sie 6€ pro Tag für die Miete am Flughafen ( Steuern und Gebühren für den Flughafenstandort).

Alles in allem würden Sie an Ihrem dreitägigen Wochenende in Portland etwa 110 Euro sparen, wenn Sie nur von einem anderen Ort als dem Flughafen mieten würden. Dies ist jedoch nicht in jeder Stadt der Fall. Sie zahlen fast den gleichen Mietpreis am O’Hare International Airport in Chicago wie an einem Off-Airport-Standort.

Berechnen Sie unsere Mietpreise in der Stadt und vergleichen Sie mit dem, was Sie am Flughafen bekommen können. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kosten für ein Taxi oder Lyft zu und von Ihrem Mietort berücksichtigen, wenn Sie an einem anderen Ort als dem Flughafen mieten. Und berücksichtigen Sie die Zeit, die durch den Verkehr in einer Stadt wie Chicago verloren geht.

Online buchen

Schauen Sie sich Seiten wie Billigermietwagen.de, Check24.de, Cheapcarrental.com und sogar Costco oder AAA an, um Ihre Optionen zu vergleichen und das beste Angebot zu finden.

Dann gehen Sie direkt zur Website der Autovermietung. Auf diese Weise können Sie einen noch höheren Rabatt erhalten, insbesondere bei den „Pay Now“-Optionen. Denken Sie nur daran, dass im Voraus bezahlte Mieten in der Regel nicht erstattungsfähig sind.

Auch nach der Buchung können Sie weiter einkaufen. Wenn Sie keine nicht rückerstattbare Miete gebucht haben, können Sie Ihre Reservierung stornieren, wenn Sie einen besseren Preis finden.

Günstige Mietwagen suchen

Enterprise, Hertz und Budget sind nicht die einzigen Outfits in der Stadt. Discountmarken wie Advantage, Payless, Thrifty und Dollar Rental konkurrieren ebenfalls um Ihr Geschäft, oft zu einem niedrigeren Preis als namhafte Vermieter.

An einem bestimmten Tag zeigte unsere Studie, dass die günstigste Miete von Advantage, Dollar und dergleichen mindestens 5 $ billiger war als die billigste Miete für Premium-Marken, je nach Stadt. Diese Einsparungen vervielfachen sich bei längeren Fahrten.

Entscheiden Sie sich für Sparfahrzeuge

Economy-Autos sind in der Regel die billigsten und damit die am ehesten zu buchenden. Sie können dies zu Ihrem Vorteil nutzen.

„Wenn ich ein Auto miete, reserviere ich das kleinste, günstigste Fahrzeug, da ich weiß, dass es eine Chance hat, dass es nicht auf dem Parkplatz ist und ich ein Upgrade bekomme“, sagt Graff.

Buchen Sie einfach nichts, was zu klein für Ihre Gruppe ist. Sonst könnte es passier, dass Sie zu 5. vor einem Mini stehen und nur die Hälfte Ihres Gepäcks unterbringen können.

Bleiben Sie bei einem Fahrer

Die meisten Mietwagenfirmen berechnen Ihnen eine Tagesgebühr, um einen zusätzlichen Fahrer hinzuzufügen. Diese Gebühr beträgt typischerweise 5-10 € pro Tag.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, der Gebühr auszuweichen. Einige Unternehmen, wie z.B. Enterprise, verzichten auf die zusätzliche Fahrergebühr für einen Ehepartner oder inländischen Partner, aber Sie beide müssen die gleiche Adresse auf Ihrem Führerschein haben. Andere, einschließlich National, verzichten auf die Gebühr für Ehepartner, Partner und unmittelbare Familienmitglieder, wenn Sie sich für ihr Mitgliedschaftsprogramm anmelden.

Budget verzichtet auch auf die Gebühr für Mitarbeiter, die zusammen reisen, solange sie unter dem Firmenkonto ihres Arbeitgebers mieten.

Sie können auch andere Mitgliedschaften wie USAA, AARP, AAA oder Costco nutzen, um einen kostenlosen zusätzlichen Fahrer bei ausgewählten Mietwagenfirmen zu erhalten.

  • Auf die Extras verzichten
    Vermieter verdienen mehr Geld, wenn sie Ihnen die Vorteile von Extras wie Versicherung, Pannenhilfe, Satellitenradio und GPS-Navigation verkaufen. Sie werden Geld sparen, wenn Sie sich ihrem Spiel widersetzt.
  • Benzin nicht bei der Vermietung kaufen
    Es ist in der Regel am besten, die Option des Kraftstoffservices zu überspringen, aber gelegentlich bieten Vermieter wettbewerbsfähige Kraftstoffpreise an. Sie werden nicht wissen, was die Autovermietung berechnet, bis Sie ankommen, also machen Sie Ihre Forschung vorzeitig.

Verwenden Sie eine Website wie Googlemaps, um nahegelegene Tankstellen zu ermitteln, um zu wissen, wo Sie nochmal auftanken sollten und können.

Auf einem kurzen Tages- oder Wochenendausflug müssen Sie möglicherweise nur Ihren Tank auffüllen, bevor Sie das Auto zurückbringen.

Spazierengehen oder Fahren

Auch wenn Ihenn diese Tipps helfen werden, einen günstigen Mietwagen zu mieten, gibt es eine anderen todsicheren Weg, Geld zu sparen: Mieten Sie gar kein Auto. Die meisten Großstädte verfügen über begehbare Innenstädte und ausgedehnte öffentliche Verkehrsnetze, ganz zu schweigen von Taxis und Mitfahrgelegenheiten.

Brauchen Sie ein Auto für ein paar Stunden? Informieren Sie sich über Uber oder Taxifirmen. Sie sparen zusätzlich die Parkgebühren und die Zeit zur Parkplatzsuche.

Worauf Sie achten sollten wenn Sie sich eine Vespa in Spanien mieten, können Sie hier nachlesen.

WAS brauche ich, um einen Vespa-Roller in Spanien zu mieten?

In diesem Artikel werden wir versuchen, alles zu klären, was Sie wissen müssen, wie man einen Roller Barcelona mieten kann und was Sie dafür brauchen.

Es ist einfach, einen Roller oder ein Fahrzeug im Ausland zu mieten. Dennoch gibt es einige Besonderheiten und Ausnahmen, die man nicht übersehen kann.

Neben den rechtlichen Aspekten im Zusammenhang mit der Gültigkeit Ihrer Lizenz und Bußgeldern sollten wir auch unsere persönliche und die Sicherheit anderer nicht vergessen.

So, durch die sorgfältige Lektüre dieses Artikels vermeiden Sie Missverständnisse und andere Arten von Problemen, die im Ausland immer unangenehm sind, um einen Roller mieten zu können und alle Unannehmlichkeiten zu lösen, die Sie bekommen, während Sie dort sind.

Zu den wichtigsten Anforderungen, um einen Vespa Roller zu mieten, gehören:

  • Frühere Erfahrungen mit dem Fahren eines Rollers oder Motorrads
  • Gültiger Reisepass oder Personalausweis (evtl. Internationaler Führerschein)
  • Kreditkarte oder Bargeld zur Bezahlung der Kaution

Müssen Sie Motorrad Erfahrung haben, um einen Roller zu mieten?

Wir erhalten diese Frage mehrmals täglich; per E-Mail, Telefon und in unserem Büro. Gestatten Sie mir, diese Frage als rhetorisch und banal zu definieren. Obwohl es auf dem Mietmarkt nur wenige gibt, die glauben, dass die physische Sicherheit des Kunden und Dritter wichtiger ist als der Nutzen einer Vermietung, ist es leicht, diejenigen zu finden, die Ihnen sagen, dass Motorradfahren wie Fahrradfahren ist. Nein, so ist das nicht. Wir sind Motorradfahrer, und wenn wir Ihnen etwas anderes sagen würden, wären wir Kriminelle und keine Menschen.

Also, auch wenn es keine schriftlichen Regeln gibt, die das sagen, ist Erfahrung wichtig, vor allem in einem unbekannten Land!

Wie viel Erfahrung brauchen Sie, um einen Roller in Barcelona zu mieten?

Dies ist eine weitere häufige Frage, auf die man nicht antworten kann. Aber wir können sagen, dass Barcelona zwar eine organisierte Stadt ist und der Verkehrsfluss ziemlich reibungslos ist, aber immer noch eine Stadt mit verschiedenen Hochgeschwindigkeitsstraßen ist. Wenn Sie es also gewohnt sind, in Ihrem Land ein Motorrad oder einen Roller zu fahren, werden Sie kein Problem haben.

Wenn das der Fall ist, dann wird die Miete eines Rollers in Barcelona zweifellos die beste Entscheidung sein.

Im Gegensatz zu Autos finden Sie überall kostenlose Parkplätze und der Verkehr wird kein Problem sein.

Wenn Sie nur einmal auf dem Land gefahren sind oder eine schnelle Fahrt mit dem Roller eines Freundes unternommen haben, dann könnte es ein großer Fehler sein, einen in Barcelona zu mieten. In fast 10 Jahren Tätigkeit können wir sagen, dass 9 von 10 Menschen ohne oder mit wenig Erfahrung dazu neigen, einen Unfall zu haben (meist fallen). Und dann müssen sie sich um alle physischen und materiellen Schäden kümmern.

Also, meine lieben Freunde, seid vorsichtig und vor allem ehrlich zu euch selbst, wenn ihr einen Roller in Barcelona mieten wollt.

Reisepass oder Personalausweis?

Um einen Roller in Barcelona zu mieten, müssen Sie zusätzlich zu einem gültigen Führerschein (über den wir später sprechen werden) ein gültiges Dokument mitbringen. Normalerweise reicht die, mit der Sie das Flugzeug genommen haben. Für die europäischen Bürger ist das nationale Ausweisdokument nützlich. Für alle anderen Länder ist ein Reisepass erforderlich.

Benötigen Sie eine Kreditkarte oder Bargeld für die Kaution?

Um einen Roller in Barcelona zu mieten, benötigen Sie eine Kreditkarte mit einer Verfügbarkeit von Geld in Höhe oder größer als der Wert der erforderlichen Kaution, die je nach gewähltem Modell variiert.

Sie können die Einzahlung in bar vornehmen und eine Vollkaskoversicherung mit einem Selbstbehalt auf den Wert der Einzahlung abschließen. Die Versicherung kann nur und ausschließlich mit einem gültigen Führerschein oder einem Motorradführerschein abgeschlossen werden, wenn Sie sich für das 125er oder 300er Modell entscheiden. In allen anderen Fällen ist die Kreditkarte obligatorisch.

Postepay, Maestro oder andere Debitkarten gelten als Bargeld, daher unterliegen sie dem Kauf eines Selbstbehalts der Risikoversicherung.

Brauchen Sie einen Führerschein, um einen Roller zu fahren?

Ja, ein Führerschein ist auch erforderlich, um einen 50 ccm Roller zu mieten. Die Mopedlizenz ist nur im Ausstellungsland und nicht im Ausland gültig.

Können Sie ein Motorrad mit Führerschein fahren? Welche Art von Lizenz benötigen Sie für einen Roller?

Für die europäischen Staaten mit einem Führerschein Typ B. Dieser muss seit mehr als drei Jahren ausgestellt sein. Dann ist es möglich, einen Roller oder ein Motorrad mit einem Volumen von bis zu 125 ccm zu mieten. Von dort aus ist auch der Motorradführerschein Typ A obligatorisch. Um in Barcelona ein 50ccm Moped zu mieten, ist die Typ B Lizenz ausreichend, auch wenn sie gerade ausgestellt wurde.

Können Sie eine Vespa ohne Führerschein fahren?

Fahren ohne Führerschein ist ein Verbrechen. Daher ist die Antwort definitiv NEIN!

Was ist ein gültiger Führerschein?

Wir wollten dieses Thema zum Schluss behalten, weil es wichtig war, den vorherigen Punkten, die oft unterschätzt werden, Raum und Aufmerksamkeit zu geben.

Ein gültiger Führerschein bezieht sich auf alle zum Schengen-Raum gehörenden Führerscheine, die aus der Europäischen Gemeinschaft stammen oder einem bilateralen Abkommen zwischen Ländern unterliegen.

So ist beispielsweise ein italienischer Führerschein in Spanien und ein spanischer in Italien gültig. Ebenso ist die britische Lizenz in Spanien gültig, weil die spanische Lizenz in Großbritannien gültig ist. Und so weiter für den Rest der Schengen-Staaten und die EU.

Darüber hinaus gibt es bilaterale Abkommen zwischen Nicht-EU-Ländern und solchen außerhalb des Schengen-Raums. Die folgenden Nicht-EU-Patente sind in Spanien anerkannt: Algerien, Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Ecuador, El Salvador, die Philippinen, Guatemala, Mazedonien, Marokko, Paraguay, Peru, Dominikanische Republik, Serbien, Tunesien, Türkei, Ukraine, Uruguay und Venezuela.

Für alle anderen Führerscheine ist der internationale Führerschein erforderlich, der dem offiziellen Führerschein beiliegt.

Der internationale Führerschein ist das graue oder blaue Heft, das vom Kraftfahrtministerium des Herkunftslandes ausgestellt wird, ohne dass eine Fahrprüfung abgelegt werden muss. Das IDP bestätigt den Führerschein für die gleichen Bedingungen, die im Herkunftsland nach der Fahrprüfung erworben wurden.

Wenn Sie zum Beispiel in Ihrem Land einen Führerschein A und B haben, dann haben Sie mit dem Internationalen Führerschein für ein Jahr die gleichen Rechte im Rest der Welt. Die Kosten variieren je nach Land und liegen bei ca. 20 € oder 25 $.

Können Sie in Barcelona einen Roller ohne anerkannten Führerschein, der nicht zur EU gehört, und ohne internationalen Führerschein mieten?

Vermieter sind nicht verpflichtet, eine Vermietung ohne dieses Dokument abzulehnen. Aber es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Rechte und Pflichten im Ausland kennen.

Wenn Sie also trotzdem ein Fahrzeug mieten möchten, ohne das Dokument (IDP) zu haben, das Ihrem Führerschein beiliegt, müssen Sie wissen, dass die Polizei Sie mit einer Geldstrafe belegen kann.

Die Strafe in Spanien beträgt ca. 250 € und die Beschlagnahmung des Fahrzeugs (zuzüglich anderer Kosten für die Freigabe). Auch im unglücklichen Fall eines Unfalls deckt die Versicherung kaum irgendeine Art von Schaden, weder für Sie noch für Dritte.

In Anbetracht dessen empfehlen wir allen, die einen Roller in Barcelona mieten möchten, Vorkenntnisse auf zwei Rädern zu haben.

Neben dem gültigen Ausweis und (falls Sie kein Bürger der EU sind und keinen Bilateralismus genießen, Ihr Land und Spanien) auch den Internationalen Führerschein.

An dieser Stelle wissen Sie bereits alles, was Sie brauchen, um einen Roller in Barcelona zu mieten.

Oh, ich habe es vergessen; bring auch all die Begeisterung und Neugier mit, die Sie haben, um das echte Barcelona kennenzulernen. Sie werden sich verlieben.

Hier finden Sie noch 6 Tipps zum Fahren in Italien.

6 Tipps zum Fahren in Italien

Möchten Sie in Italien fahren?

Wenn Sie sich auf die öffentlichen Verkehrsmittel Italiens verlassen, kann es schwierig sein, die abgelegenen Dörfer und ländlichen Gebiete zu besuchen, die Italien so besonders machen. Auch wenn es möglich und einfacher ist, als man denkt, Gebiete wie Umbrien und die Toskana mit Zug und Bus zu erkunden, gibt Ihnen die Anmietung eines Autos mehr Flexibilität und Freiheit. Außerdem kann es, abhängig von der Anzahl der Personen, mit denen Sie reisen, die günstigste Option sein.

Das Fahren in Italien kann einschüchternd sein, vor allem angesichts des furchterregenden Rufs der italienischen Fahrer. Aber wenn Sie diese 6 Tipps befolgen, werden Sie im Handumdrehen italienische Straßen wie ein Einheimischer befahren – lassen Sie einfach die Hupe los.

1) Was Sie bei der Anmietung eines Autos beachten sollten

Ja, Sie können warten, bis Sie in Italien sind um ein Autos zu mieten. Aber Sie erhalten einen besseren Preis und mehr Optionen, wenn Sie vor Ihrer Reise buchen; es ist oft am einfachsten online, obwohl Sie auch telefonisch buchen können. Die meisten Mietwagen können online oder per Telefon bei großen internationalen Ketten oder kleineren Unternehmen reserviert werden.

Die Versicherung kann je nach Unternehmen nicht in den Plänen enthalten sein, kann aber immer gegen Aufpreis hinzugefügt werden. Erwägen Sie, ein Auto für einen längeren Zeitraum zu einem günstigeren Preis zu mieten (normalerweise die Hälfte des Preises des Tagessatzes) und berücksichtigen Sie die steigenden Benzinkosten in Ihrem Budget!

2) Denken Sie daran, dass automatische Autos kein Standard in Italien sind

Fahren Sie nur Automatik? Sie werden überrascht sein zu hören, dass die meisten Italiener mit Gangschaltung (aka: manuell) fahren. Das bedeutet, dass Automatik-Autos oft nur begrenzt Verfügbar sind und in der Regel mehr kosten. (Ein weiterer guter Grund, im Voraus zu buchen!).

Motorräder und Roller können auch gemietet werden, aber wir empfehlen sie nicht für Langstreckenfahrten oder in Gebieten, die Ihnen unbekannt sind. Und versuchen Sie nicht das Rollerfahren in einer fremden Stadt zu erlernen.

3) Technisch gesehen benötigen Sie einen internationalen Führerschein

Wenn Sie ein Auto mieten, werden Sie wahrscheinlich nicht danach gefragt. Aber wenn Sie angehalten werden könnte es in ganz seltenen Fällen passieren. Als Europäer sollten sie aber eigentlich selbst dann keine Probleme haben.

4) Haben Sie eine gute Karte – oder besser noch, ein GPS

Auf der Straße in Italien zeigen Schilder oft keine Himmelsrichtungen wie Norden, Süden, Osten oder Westen an, sondern schreiben nur Städte aus. Wenn Sie also z.B. von Rom nach Norden fahren wollen, können Sie nach einem Schild für „Florenz“ oder „Mailand“ suchen. Wie Sie vielleicht sich vielleicht denken können, kann dies für jeden, der nicht sehr vertraut mit der italienischen Geographie ist, unglaublich verwirrend sein (besonders wenn Sie auf kleinere Straßen fahren, die oft nur Richtungen mit kleineren Städten und Dörfern angeben!).

Wir empfehlen Ihnen, eine gute Karte zu haben oder, besser noch, ein GPS mit Ihrem Auto zu mieten (wenn es nicht bereits enthalten ist), für ca. 10-15 Euro pro Tag. GPS-Systeme sind sowohl auf Englisch als auch auf Italienisch programmiert und können ein Geschenk des Himmels sein, um Sie durch kurvenreiche Straßen und kleine Straßen zu führen.

Kreisverkehre, Kreuzungen und Ausfahrten abseits der Hauptstraßen haben oft Schilder, die auf Restaurants, Hotels und Sehenswürdigkeiten hinweisen…. aber Sie müssen ein schneller Leser sein, um sie alle mitzubekommen.

5) Die Regeln der italienischen Straße kennen

Einige schnelle Hinweise:

Italiener fahren auf der rechten Straßenseite, genau wie Deutsche, Franzosen und Amerikaner. Das mag einfach erscheinen, aber Sie wären überrascht, wie viele Leute es nicht wissen.

Ampeln und Stoppschilder funktionieren wie in den meisten anderen Ländern, aber wie in fast ganz Europa sind Rechtskurven bei roten Ampeln IMMER ILLEGAL.

„Zona traffico limitato“ und „zona pedonale“ zeigen Fußgängerzonen an, die nicht für Autos geöffnet sind.

Ein invertiertes rot-weißes Dreieck bedeutet, dass Sie an der Kreuzung keine Vorfahrt haben.

Während der Fahrt in Italien sind einige nützliche Wörter wie destra (rechts), sinistra (links), dritto (gerade), uscita (Ausfahrt) und pedaggio (Maut) zu beachten.

6) Achten Sie auf das Tempolimit, oder lassen Sie sich stechen

Alle italienischen Straßen – von der Stadtstraße bis zur Autobahn – haben Geschwindigkeitsbeschränkungen, die normalerweise durch einen weißen und roten Kreis gekennzeichnet sind, auf dem die Zahl (nach Kilometern, NICHT MILES, pro Stunde) im Zentrum steht.

Polizisten patrouillieren in der Regel nicht auf den Straßen, sondern richten Kameras ein, um die Geschwindigkeit eines Autos zu erfassen und stellen automatisch ein Ticket aus. Und es gibt viele davon, besonders auf den Autobahnen!

Wenn Sie ein Auto in Italien gemietet haben, wird das Ticket an die Agentur geschickt und die Kosten werden automatisch von Ihrer Kreditkarte abgezogen – also nein, Sie können es nicht „vergessen“, nur weil Sie das Land verlassen haben.

Achten Sie auf Schilder, die einen Polizisten mit erhobener Hand zeigen, oder auf orangefarbene Autovelox-Boxen, die auf Radarfallen und Kontrollpunkte hinweisen.

Erfahren Sie wie Sie beim mieten eines Autos in Berlin Geld sparen können.

Autovermietung in Berlin – Wie man einen guten Preis bekommt

Wir haben unser Auto über Allround gebucht. Das Gute an der Allround Autovermietung Berlin ist, dass zahlreiche Autos, sowie Bus- und Truck-Fahrzeuge zur Verfügung stehen. Sie können auch versuchen, Vergleichsseiten zu benutzen, um Preise zu vergleichen, aber Allround war schon immer mein Favorit.

Vermeiden Sie Gebühren bei der Autovermietung in Berlin

Ein Vorteil der Autovermietung von einem großen Unternehmen ist, dass es mehrere Standorte in Berlin gibt. Die Buchung von einem großen Unternehmen könnte sinnvoll sein, wenn Sie planen, Ihr Auto an einem anderen Ort als dem, an dem Sie es abgeholt haben, abzusetzen. Sie werden höchstwahrscheinlich eine Gebühr in Rechnung gestellt bekommen, aber die Gebühr könnte den Aufwand wert sein, zu Ihrem Abholort zurückzukehren.

Wenn möglich, vermeiden Sie bei der Buchung die Abholung Ihres Autos vom Flughafen. Sie erhalten eine Flughafengebühr, also versuchen Sie, Ihr Auto in der Stadt abzuholen. Beachten Sie auch, dass die Rückgabestellen vieler Vermieter an Wochenenden und Feiertagen geschlossen sind (Europäer haben viel Urlaub). Die Buchungswebsite wird Sie in der Regel benachrichtigen, wenn der Abfahrtsort an Ihrem gewünschten Tag geschlossen ist, aber stellen Sie sicher, dass Sie dies überprüfen.

Lernen Sie, eine Schalthebelschaltung zu fahren, da Automatikgetriebe in Europa nicht üblich sind. Wenn Sie unbedingt eine Automatik benötigen, reservieren Sie eine Woche im Voraus und seien Sie bereit, eine hohe Gebühr zu zahlen.

Wenn Sie das Auto von der Autovermietung in Berlin bekommen, notieren Sie sich alle vorhandenen Schäden. Einige zwielichtige Unternehmen gehen mit einem fein gezahnten Kamm über das Auto und berechnen Ihnen für Schäden, die sie finden.

Bei langen Fahrten (17 Tage – 6 Monate) sollten Sie das Auto leasen, um viel Geld zu sparen.

Ein Auto in Berlin für lange Reisen mieten

Wenn Sie planen, ein Auto für einen längeren Zeitraum (zwischen 17 Tagen und 1 Jahr) zu mieten, könnte es sinnvoll sein, ein Auto zu leasen. Diese Methode mag ein wenig unorthodox erscheinen, aber Sie können Hunderte Euro sparen.

Erläuterung der europäischen Auto-Leasing-Programme:

Wie die meisten seltsamen Dinge in Europa hat das kurzfristige Mietprogramm seinen Ursprung in Frankreich. Die Europäer zahlen viele Steuern auf Neuwagen, aber Nicht-EU-Bürger sind nicht von diesen zusätzlichen Steuern betroffen. Große Autofirmen leasen brandneue Autos an Nicht-EU-Besucher und „kaufen“ sie am Ende des Leasingverhältnisses zurück. Auf diese Weise kaufen die Unternehmen technisch ein „gebrauchtes“ Auto und unterliegen nicht den extrem hohen Neuwagensteuern. Die Autofirmen verkaufen dann die Autos an Vermieter oder Gebrauchtwagenhändler zu einem reduzierten Preis. Ziemlich clever.

Vorteile für das kurzfristige Leasing:

Sie können Hunderte im Vergleich zu einem traditionellen Mietwagen sparen.
Gefällt Ihnen der Geruch von Neuwagen? Ihr Auto kommt direkt aus der Fabrik.
Sie erhalten eine Vollkaskoversicherung (Kollision, Feuer, Diebstahl, Vandalismus und höhere Gewalt) mit Null Selbstbehalt. Die Versicherung ist in fast jedem europäischen Land gut.
In Berlin muss man nur 18 Jahre alt sein, um ein Auto zu leasen.
Keine zusätzlichen Steuern oder Zuschläge.
Es gibt in der Regel mehrere Abhol- und Rückgabestellen, so dass Sie Ihre Reise nicht am selben Ort beenden müssen, an dem Sie begonnen haben.
Keine Gebühr für zusätzliche Fahrer.
Unbegrenzte Kilometerzahl.
Werksgarantie und 24/7 Pannenhilfe.

Nachteile dieser Art Autos zu vermieten:

Das Auto muss für mindestens 17-21 Tage geleast sein (je nach Autofirma).
Diese Programme sind in der Regel in Frankreich angesiedelt, so dass Sie Ihr Auto in Frankreich normalerweise abholen und abgeben müssen. Die meisten Unternehmen erlauben es Ihnen, das Auto gegen eine zusätzliche Gebühr außerhalb Frankreichs abzusetzen, aber Sie haben nicht so viele Standortmöglichkeiten im Vergleich zu einem großen Mietwagenunternehmen.

Lesen Sie mehr über Autovermietungen in Berlin und Europa.

Autovermietung in Europa

Eine Autovermietung kann eine großartige Möglichkeit sein, Europa zu erkunden, denn es ermöglicht Ihnen, Berlin und Paris aber auch alle kleinen Städte und Dörfer zu besuchen, die 99% der Touristen nie sehen. Sie können damit auch langsamer reisen und in Ihrem eigenen Tempo fahren oder auf die Autobahn fahren, um die Höchstgeschwindigkeit Ihres Mietwagens zu ermitteln.

Fragen vor der Autovermietung

Dein Alter

Viele Autovermietungen verlangen, dass Sie 21 Jahre alt sind, bevor sie Sie ein Auto mieten lassen. Fahrer unter 25 Jahren werden in der Regel zusätzlich berechnet. Diese Richtlinien variieren von Unternehmen zu Unternehmen.

Belebte Städte wie Berlin

Europäische Städte sind Alpträume für Autofahrer. Der Verkehr ist schrecklich, die Straßen sind sehr verwirrend (europäische Städte sind nicht auf dem „Netz“ aufgebaut), und Parkplätze sind sehr teuer. Ein Auto ist großartig, wenn Sie die Landschaft erkunden wollen, wird aber ein großer Aufwand sein, wenn Sie nur Großstädte wie Berlin besuchen wollen.

Internationaler Führerschein

Ein amerikanischer oder kanadischer Führerschein ist in der Regel für eine Autovermietung in Berlin gültig, aber vielleicht möchten Sie einen Internationalen Führerschein (IDP) erhalten.

Teures Benzin und Mautstraßen

Benzin ist in Europa viel teurer. Die Autos sind viel sparsamer, aber die Kraftstoffkosten können sich trotzdem summieren. Darüber hinaus gibt es viele Mautstraßen in Europa.

Dauer der Reise und der Autovermietung

Es ist am kostengünstigsten, ein Auto für eine Woche oder mehr zu mieten. Die Kosten pro Tag sinken drastisch, je länger die Mietdauer ist.

Zusätzliche Gebühren

Autovermietungen in Berlin möchten manchmal zusätzlichen Gebühren hinzufügen, daher ist es wichtig, die genauen Kosten zu kennen, wenn Sie die Reservierung vornehmen. Bei der Autovermietung aufzutauchen, nur um herauszufinden, dass Ihre Miete 30% mehr kosten wird, als Sie realisiert haben, ist keine gute Möglichkeit, Ihre Reise zu beginnen.

Einige Beispiele für zusätzliche Gebühren beinhalten:

  • Das Auto in einem anderen Land abgeben
  • Unter 25 Jahre alt sein
  • Mehr als einen Fahrer haben
  • Steuer (10-30% auf den Grundpreis)
  • Versicherung
  • Automatikgetriebe
  • GPS-Gerät
  • Diebstahlschutz
  • Stadtparkplätze

Wie Sie auch das perfekte Motorrad mieten, lesen Sie in diesem Blogartikel.

Leitfaden für das Mieten eines Motorrads

Wir haben einen Motorrad-Verleih-Leitfaden zusammengestellt, der Ihnen bei Ihrem nächsten Motorrad-Verleih hilft. Unsere Richtlinie umfasst Fragen, die vor der Anmietung zu stellen sind, den Buchungsprozess, die Motorrad-Übergabe und die Rückgabe.

Fragen, die vor dem Mieten zu stellen sind

Achten Sie immer auf einen Vergleich wie z.B. Motorrad-Modell, Ausrüstung, Kilometerpauschale, Versicherung, Pannenschutz und Zusatzleistungen wie Liefer- und Öffnungszeiten für Abholung und Rückgabe. Im Allgemeinen hängt der Mietpreis für Motorräder von den Betriebskosten des Motorrads ab, d.h. von der Abschreibung, der Versicherung, den Wartungsintervallen, dem Reifenverbrauch und dem Preis der Ersatzteile des einzelnen Mietmotorrads.

Wer wartet die Mietmotorräder? Beim Motorradfahren ist Sicherheit das oberste Gebot. Aus diesem Grund werden Motorräder bei einem autorisierten Händler gewartet. Man sollte sich an die höchsten vom Hersteller festgelegten Wartungsstandards halten und sich nicht vor den Kosten scheuen, um Mietmotorräder dauerhaft im Top-Zustand zu halten.

Wie alt sind die Bikes? Mietmotorräder decken eine hohe Kilometerleistung in kurzer Zeit ab. Ein Mietmotorrad mit hoher Laufleistung ist nicht unbedingt eine schlechte Sache, solange es sorgfältig gewartet wird.

Was deckt die Versicherung ab? Eine Haftpflichtversicherung ist in Europa obligatorisch und deckt Schäden an anderen ab. Die Feuerversicherung deckt Sie ab, wenn das Motorrad Feuer fängt. Die Diebstahlversicherung deckt Sie bei Diebstahl des Motorrads. Wir empfehlen Ihnen dringend, die maximale Versicherungsdeckung abzuschließen, damit ein Missgeschick nicht zu einem großen Aufwand wird.

Wie viel kostet ein Unfall? Der Selbstbehalt, auch Versicherungs-Selbstbehalt genannt, ist die Höhe der Forderung, die der Fahrer zu tragen hat. Als Faustregel gilt: Je höher der Wert des Motorrads, desto höher der Überschuss. Dies kann je nach Vermieter variieren.

Was passiert im Falle einer Panne? Stellen Sie sicher, dass Sie herausfinden, welche Länder abgedeckt sind. Unsere Mietmotorräder sind in ganz Europa versichert. Im unwahrscheinlichen Fall einer Panne bringt Sie unser Pannendienst mit dem Bike zur nächsten Werkstatt. Sollte das Motorrad nicht vor Ort repariert werden können, bringen wir Sie kostenlos nach Cannes zurück und stellen ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung.

Was ist mit Einwegmieten? Da es sich um Ihren Urlaub handelt, kann es sein, dass Ihre Reisevorbereitungen einen anderen Rückgabepunkt als Ihren Abhol-Ort erfordern.

Was tun mit Ihrem Gepäck während der Mietzeit? In der Regel werden Sie mit sperrigen Koffern an der Vermietstation ankommen. Fragen Sie im Voraus, ob Sie Ihre Koffer dort lassen können. Für zusätzlichen Komfort bieten wir während des Motorradverleihs eine kostenlose Gepäckaufbewahrung an.

Buchungsprozess

Bevor Sie eine Reservierung vornehmen, empfehlen wir Ihnen, sich über die Stornierungsbedingungen zu informieren. Dies variiert von Unternehmen zu Unternehmen. Motorrad- Trip steht für Transparenz. Die Umbuchung eines Fahrzeugs 30 Tage vor Mietbeginn ist kostenlos. Bei Stornierungen durch den Fahrzeugmieter bis 30 Tage vor der Anmietung wird eine Stornogebühr von ca 50 € erhoben.

Im Gegensatz zu Autovermietungen ist die Online-Buchung in der Motorrad-Miet-Branche nicht üblich. In der Regel erhalten Sie einen Mietvertrag per E-Mail und werden dann gebeten, Ihre Kreditkarten-Daten für die Reservierung anzugeben. Anstatt Ihre Karten-Daten per E-Mail zu senden, empfehlen wir Ihnen, per PayPal oder Banküberweisung zu bezahlen.

Achten Sie darauf, dass Sie den Vermieter darüber informieren, dass Sie das bei der Reservierung angegebene Motorrad und nicht eines der gleichen Kategorie wünschen.

Last but not least empfehlen wir, dem Vermieter mitzuteilen, welche Kilometer Sie wahrscheinlich zurücklegen werden. Dies hilft dem Unternehmen zu entscheiden, ob neue Reifen für Ihre Miete montiert werden müssen.

Motorrad-Übergabe

Es liegt im Interesse des Vermieters und des Fahrers, alle Schäden zu erfassen. Nehmen Sie sich die Zeit, sich das Bike anzusehen und alle Schäden anzuzeigen. Stellen Sie sicher, dass alle sicherheitsrelevanten Einrichtungen wie Blinker, Hupe und Leuchte funktionieren. Überprüfen Sie auch den Kraftstoffstand, die vordere und hintere Bremse für den Hebelweg und überprüfen Sie die Kettenspannung. Überprüfen Sie, ob die Reifen in gutem Zustand sind und fragen Sie, wann der Reifendruck überprüft wurde. Unsere Mietmotorräder durchlaufen vor und nach jeder Vermietung eine detaillierte Überprüfung. Ob Reifen, Bremsen, Kupplung, Motorflüssigkeiten, Kette, Elektrik oder Zubehör – unsere Checklisten überlassen nichts dem Zufall. Wenn das Mietmotorrad nicht zu 100% funktionsfähig ist, wird es nicht gemietet.

Machen Sie sich mit der Elektronik des Motorrads sowie den Verriegelungsmechanismen vertraut und finden Sie heraus, wie Sie das Motorrad am besten auf und von seinem Stand bekommen. Zögern Sie nicht, Fragen zu stellen. Unterschreiben Sie den Papierkram erst, wenn Sie mit allem zufrieden sind. Sie sollten eine Kopie des Mietvertrages erhalten. Um eine reibungslose Rückkehr zu gewährleisten, bestätigen Sie den Standort und die Uhrzeit, wenn Sie das Motorrad zurückbringen.

Rückgabe des Motorrads

Nachdem Sie Ihr Mietmotorrad genossen haben, ist es an der Zeit, es am vereinbarten Ort und zur vereinbarten Zeit zurückzugeben. Gemeinsam mit dem Vermieter werden Sie das Motorrad durchchecken. Es kann zu Schäden kommen. Wir empfehlen, ehrlich zu sein. Verleihfirmen kennen ihre Motorräder in- und auswendig und die Unehrlichkeit über Schäden führt nur zu einer unbequemen Situation. Wenn alles in Ordnung ist, sollten Sie einen schriftlichen Nachweis erhalten. Dies schützt Sie vor allen zukünftigen Ansprüchen, wie z.B. fehlendem Kraftstoff.

Die Befolgung der oben genannten Schritte hilft, Fallstricke bei der Anmietung eines Motorrads zu vermeiden.

Sie wollen ein altes Motorrad tunen? Wie Sie das am besten angehen, lesen Sie hier.

Der ultimative Leitfaden für den Wiederaufbau eines alten Motorrads

Die Vorbereitungsarbeiten

Das erste, was Sie brauchen, um ein Motorrad wieder aufzubauen, neben dem Motorrad selbst, ist eine ordnungsgemäße Serviceanleitung.

Die Betriebsanleitung, die von der Fabrik mit Ihrem Motorrad kommt, wird Sie durch einige grundlegende Wartungsarbeiten führen, aber ein Servicehandbuch wird Sie durch alles führen, vom Ölwechsel bis hin zum kompletten Umbau Ihres Motors.

Ein gedrucktes Handbuch mag veraltet erscheinen, aber wenn Sie bis zu den Augäpfeln in Motorradteilen unterwegs sind und Ihre Hände schmutziger sind als das Taschentuch eines Bergarbeiters, werden Sie mit einer Scroll-Taste nichts berühren wollen.

Es gibt drei Arten von Handbüchern, die Sie kaufen können, jedes mit unterschiedlichen Spezifitätsstufen.

Die einmalige Überholung

Sobald Sie Ihr Handbuch gekauft und durchgesehen haben, werden Sie Ihrem Motorrad eine einmalige Freude bereiten wollen, am besten mit einem Mechaniker in Ihrer örtlichen Werkstatt.

Ein Mechaniker kann einen Blick darauf werfen, was an Ihrem Motorrad getan werden muss und Ihnen helfen, einen Plan zu erstellen, um es Abschnitt für Abschnitt wieder aufzubauen. Achten Sie darauf, die Lieferzeiten für die Teile zu planen, damit Ihr Motorrad nicht zu lange in Teilen bleibt.

Die meisten Mechaniker in Gemeinschaftswerkstätten sind begeistert, einem Neuling beim Bau zu helfen. Sie haben wahrscheinlich auf die gleiche Weise angefangen. Solange Sie enthusiastisch und interessiert sind, werden sie begeistert sein, Ihnen zu helfen. Planen Sie, ihnen 100 Dollar oder so für ihre Zeit zu geben.

Das Haynes-Handbuch ist das am meisten reduzierte der drei Typen. Es wird Sie durch die Grundlagen führen, wie Ölwechsel, Reifenwechsel und sogar Motorumbauten.

Wenn es jedoch um anspruchsvollere technische Aufgaben geht, können Ihnen die Details fehlen. Wenn Sie dieses Handbuch kaufen, benötigen Sie wahrscheinlich andere Ressourcen, um sicherzustellen, dass Sie alles richtig machen.

Die Handbücher, die technisch weiterentwickelt werden, decken die technischen Details für eine kleinere Auswahl an Modellen für Ihr Motorrad ab und enthalten einige weitere Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie Sie daran arbeiten können.

Was mir an Clymer Manuals am besten gefallen hat, sind die Inline-Spezifikationen für Ihre Teile, wie z.B. das Anziehen der Spezifikationen für alle Ihre Schrauben. Der Inhalt wird wahrscheinlich eine sehr genaue Kopie des OEM-Servicehandbuchs sein, das Ihr lokaler Kundendiensttechniker wahrscheinlich verwenden wird.

Das OEM-Servicehandbuch ist das „be all end all“ der Servicehandbücher. Es enthält jedes einzelne Detail auf Ihrem Bike, spezifisch für sein Jahr und Modell. Diese Handbücher werden in der Regel von Servicetechnikern verwendet, aber Sie können sie definitiv bei Amazon, eBay oder direkt vom Hersteller kaufen.

Der Aufbau der Reperatur

Sie sind vorbereitet und bereit, sich die Hände schmutzig zu machen. Was jetzt?

Wie Ihr genauer Aufbau aussieht, hängt vom Zustand Ihres Bikes und dem Plan ab, den Sie mit Ihrem Mechaniker während der einmaligen Tour festgelegt haben. Hier sind einige allgemeine nächste Schritte, die die meisten alten Bikes durchlaufen müssen, bevor sie zum ersten Mal auf die Straße gehen.

Der Batterie-Check

Die Überprüfung des Akkus ist eine gute Möglichkeit, die Zehen in den Bauprozess einzubeziehen. Es ist weniger mechanisch belastet als einige der anderen Projekte.

Öffnen Sie Ihre Serviceanleitung und folgen Sie den Anweisungen zum Überprüfen der Spannung an der Batterie Ihres Mottorads. Dann gib ihm eine Ladung. Da dies in der Regel etwa 10 Stunden dauert, funktioniert das Laden des Akkus über Nacht hervorragend.

Sie könnten Glück haben und eine Batterie haben, die tatsächlich verwendbar ist, aber die meisten Oldtimer-Motorräder haben viel zu lange herumgesessen und die Batterie ist normalerweise leer. Blättern Sie in diesem Fall zur nächsten Seite in Ihrer Serviceanleitung und überlegen Sie sich, wie Sie diese ersetzen können.

Vergaserumbau – Worauf Sie achten sollten

Fast jedes Oldtimer-Bike wird einen Vergaser als Kraftstoffzufuhrsystem haben. Diese kleinen Kerle neigen dazu, sich zu verkleistern und mit all dem alten Benzin zu verunreinigen. Während Ihre Batterie aufgeladen wird, können Sie mit dem Wiederaufbau eines Vergasers (oder einfach nur eines „Kohlenhydrats“) beginnen, dieses mechanische Jucken zu beseitigen.

Die meiste Zeit können Sie mit einer einfachen Vergaserreinigung davonkommen, aber manchmal brauchen Sie einen kompletten Umbau. Wenn Sie Ihr Bike nach einem guten Batteriecheck aufladen und es nur ein wenig komisch läuft, müssen Sie wahrscheinlich nur eine einfache Reinigung durchführen. Sie können etwas preiswerten Vergaserreiniger aufheben und fein sein. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie alle Gummiteile von Ihren Kohlenhydraten entfernen, bevor Sie diesen Reiniger auf irgendetwas sprühen, sonst frisst er sie auf wie Reispapier.

Die einzige wirkliche Möglichkeit, zu sagen, ob Sie einen kompletten Umbau benötigen, ist, die Kohlenhydrate herauszuziehen und einen Blick auf alle Düsen und Dichtungen zu werfen. Wenn sie aussehen, als hätten sie eine gute Wirkung gesehen und die Dichtungen sind spröder als Salzlösungen, brauchen Sie einen kompletten Umbau. Und da Sie die Kohlenhydrate raus haben, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, trotzdem einen Umbau durchzuführen.

Um einen kompletten Umbau durchzuführen, müssen Sie einen Vergaser-Reparatursatz für Ihr Motorrad kaufen. Dieses schließt alle Werksdüsen und Dichtungen ein, die Sie benötigen, um die Vergaser wieder in gutem Zustand zusammenzusetzen.

Dieses alles klingt ein wenig kräftig, aber wieder, führt Ihr zuverlässiges neues Service-Handbuch Sie durch die korrekten Schritte beim Entfernen und Reinigen und Wiederaufbauen Ihres Vergaser-Systems.

Den Benzintank überprüfen

Während Sie Vergaserarbeiten durchführen, ist es auch ein guter Zeitpunkt, um einen Blick auf Ihren Benzintank zu werfen. Bemerken Sie etwas Rost?

Wenn es Rost gibt, können Sie einen Reiniger kaufen und Muttern und Schrauben verwenden, um den ganzen Rost herauszuschlagen. Ihr Servicehandbuch enthält auch bewährte Verfahren zur Reinigung Ihres Gastanks.

Check der Zündkerzen

Nun, da Ihr Kraftstoffsystem in funktionstüchtigem Zustand ist, brauchen Sie einen Funken, um diese Zylinder zum Feuern zu bringen. Entfernen Sie Ihre Zündkerzen und überprüfen Sie, in welchem Zustand sie sich befinden. Wenn sie wirklich schmutzig sind und man nicht wirklich sagen kann, wo sich die Zündkerze befindet, sollte man sie wahrscheinlich ersetzen. Die meisten Serviceanleitungen enthalten auch eine Anleitung, wie Ihre Zündkerzen aussehen sollten.

Wenn das Bike schon eine Weile steht, ist es ratsam, es auszutauschen. Abhängig von der Art des Motorrads, das Sie umbauen, müssen Sie möglicherweise eine Zündkerze für jeden Zylinder kaufen.

Eine Elektrische Prüfung

An dieser Stelle sollte Ihr Akku vollständig geladen sein oder Sie haben einen neuen gekauft und es ist gut zu gehen. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um den Schlüssel zu drehen und die elektrische Anlage Ihres Motorrads zu überprüfen.

Helle Scheinwerfer und Blinker helfen anderen Fahrzeugen, Sie in jedem Zustand zu sehen. Die Lichter, die Ihr Messgerät ausleuchten, ermöglichen es Ihnen, auch nachts wichtige Informationen wie Geschwindigkeit und Entfernung auf einen Blick zu sehen.

Stellen Sie sicher, dass alle diese Lichter funktionstüchtig sind, um eine sicherere Fahrt zu ermöglichen. Glühbirnen für ältere Motorräder sind in der Regel ziemlich preiswert, aber die Kosten können sich je nach Zustand des Scheinwerfers ändern.

Der Ölwechsel – Was Sie beachten sollten

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben gerade Ihr Kraftstoffsystem und den entscheidenden Teil Ihrer Zündanlage überarbeitet. Es ist jetzt an der Zeit, das Öl zu wechseln, damit sich der Motor Ihres Bikes nicht selbst zerfrisst.

Schauen Sie sich Ihr Wartungshandbuch an und finden Sie die beste Art von Motoröl für Ihr Motorrad. Ihr Bike sitzt wahrscheinlich schon eine Weile und der Filter ist wahrscheinlich schmutzig, also vergessen Sie nicht, auch das zu ändern.

Kette und Kettenräder

Zwei der wichtigsten Teile Ihres Motorrads sind Ihre Antriebskette und Ihre Kettenräder. Einige ältere Bikes sind wellengetrieben, so dass sie keine Kette haben. Wenn Sie ein wellengetriebenes haben, können Sie dieses Teil überspringen.

Angenommen, Sie haben eine Kette und Kettenräder, ist es eine ziemlich gute Faustregel, zu einem ganz neuen Ketten- und Kettenradsystem für ein Motorrad zu passen, das schon eine Weile herumliegt, besonders wenn es draußen steht.

Schauen Sie sich die Kette genau an, um festzustellen, ob es Anzeichen von Rost oder starkem Verschleiß gibt. Wenn es einen Haufen Rost gibt und die Kette gestreckt wurde, dann gehen Sie vor und ersetzen Sie sie. Und wenn Ihre Kettenrad-Zähne abgenutzt sind[und wie Haizähne aussehen], ersetzen Sie diese ebenfalls.

Sie sind sich nicht sicher, wie Sie den Zustand Ihrer Kette erkennen können? Machen Sie sich nichts draus. In Ihrer Serviceanleitung finden Sie Anleitungen, wie Sie feststellen können, ob die Kette gedehnt oder abgenutzt ist.

Bremsen

Sie brauchen gute Bremsen, um sich zu verlangsamen, wenn Sie auf kurvenreichen Straßen aus dem Takt bringen. Es gibt zwei Arten von Bremsen für ältere Motorräder: Trommelbremsen und Scheibenbremsen. Scheibenbremsen sind in der Regel einfacher zu warten und haben viel mehr Bremskraft, aber auch Trommelbremsen sind perfekt. Hier ist, wie man beides überprüft.

Scheibenbremsen

Werfen Sie zunächst einen Blick auf Ihre Rotoren. Sie werden Ihr Servicehandbuch lesen und sicherstellen wollen, dass es den Spezifikationen entspricht. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie die Pads austauschen müssen, also machen Sie das.

Das nächste, was Sie tun müssen, ist, die Bremsen zu spülen und zu entlüften. Die Bremsen zu entlüften, ist das, was einige Leute eine „Charakterbildungsübung“ nennen könnten. Es braucht einiges an Geduld, um die Luft von Hand aus den Bremsleitungen zu saugen.

Mit einem Vakuum-Entlüfter für Ihre Bremsen können Sie den Charakter aus dem Fenster werfen und dies auf schnelle und einfache Weise tun. Überprüfen Sie, ob Sie eines in Ihrer lokalen Werkstatt verwenden oder online kaufen können.

Wenn das Bike nur herumgestanden hat und nicht gewartet wurde, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie die Bremssättel wieder aufbauen müssen. Wenn Sie festgestellt haben, dass Sie dies tun müssen, überprüfen Sie die Kolben auf Lochfraß und Rostbildung. Zu viel Rost und Lochfraß bedeutet, dass Sie sie vollständig ersetzen müssen. Um einen kompletten Umbau durchzuführen, müssen Sie einen Bremssattel-Reparatursatz in die Hand nehmen, der alle Dichtungen enthält, die Sie benötigen.

Trommelbremsen

Trommelbremsen sind ein geschlossenes System, so dass es ein paar Schritte zu tun gibt, bevor Sie zu den Bremsbacken gelangen und sehen können, in welchem Zustand sie sich befinden.

Sie müssen Ihr Rad abziehen – entweder nur das Hinterrad oder die Vorder- und Hinterräder je nach Motorrad – und die Trommelabdeckung entfernen, um Ihre Bremsbacken zu überprüfen. Beachten Sie unbedingt die Angaben in Ihrer Serviceanleitung zum Ausbau von Rad und Trommel sowie Informationen zum Austausch der Schuhe.

Reifenkontrolle

Sie werden Motorradfahrer Dinge wie „Halten Sie die Gummiseite unten und die glänzende Seite oben“ sagen hören. Und das, kurz gesagt, ist, wie man ein Motorrad fährt. Achten Sie auf die Gummiseite, indem Sie sicherstellen, dass Ihre Reifen in gutem Zustand sind, bevor Sie ernsthafte Touren unternehmen.

Achten Sie auf Risse sowie auf allgemeinen Verschleiß. Wenn die Reifen für eine Ewigkeit herumliegen, ist es eine gute Idee, sie auszutauschen. Sie können mit Fabrik-Empfehlungen von Ihrem lokalen Moto-Reifenhändler gehen oder ein wenig Spaß damit haben und einige Reifen erfinden, die Sie schon immer für Ihr Bike haben wollten. Denken Sie einfach daran, zu überprüfen, ob Sie Schläuche benötigen oder nicht.