Die billigste Art, ein Auto zu mieten

Manchmal braucht man nur einen Satz Räder. Aber wer will schon 45 Dollar pro Tag oder mehr für einen Mietwagen bezahlen?

Die gute Nachricht: Das müssen Sie nicht. Diese neun Tricks helfen Ihnen, einen günstigen Mietwagen zu finden und bei Ihrem nächsten Roadtrip Geld zu sparen, egal ob es sich um einen schnellen Wochenendausflug oder eine Gelände-Odyssee handelt.

Meiden Sie den Flughafen

Sicher, die Anmietung am Flughafen ist praktisch, wenn Sie in eine neue Stadt fliegen. Aber dieser Komfort kann dank der Flughafenzuschläge sehr hoch sein.

Wir haben die Preise im März für einen Besuch am Memorial Day in Portland, Oregon, überprüft. Eine Economy-Miete von Enterprise kostet $15 pro Tag, wenn Sie sie in der Innenstadt abholen. Das gleiche Auto kostet mehr als $38 pro Tag, wenn Sie es am Flughafen abholen. Außerdem zahlen Sie $6 pro Tag „Customer Facility Charge“ und 10% „Concession Recovery Fee“ für die Miete am Flughafen.

Alles in allem würden Sie an Ihrem dreitägigen Wochenende in Portland etwa 110 Dollar sparen, wenn Sie nur von einem anderen Ort als dem Flughafen mieten würden. Dies ist jedoch nicht in jeder Stadt der Fall. Sie zahlen fast den gleichen Mietpreis am O’Hare International Airport in Chicago wie an einem Off-Airport-Standort.

Berechnen Sie unsere Mietpreise in der Stadt und vergleichen Sie mit dem, was Sie am Flughafen bekommen können. Stellen Sie sicher, dass Sie die Kosten für ein Taxi oder Lyft zu und von Ihrem Mietort berücksichtigen, wenn Sie an einem anderen Ort als dem Flughafen mieten. Und berücksichtigen Sie die Zeit, die durch den Verkehr in einer Stadt wie Chicago verloren geht.

Online buchen

Schauen Sie sich Seiten wie Kajak, Priceline, Cheapcarrental.com und sogar Costco oder AAA an, um Ihre Optionen zu vergleichen und das beste Angebot zu finden.

Dann gehen Sie direkt zur Website der Autovermietung. Auf diese Weise können Sie einen noch höheren Rabatt erhalten, insbesondere bei den „Pay Now“-Optionen. Denken Sie nur daran, dass im Voraus bezahlte Mieten in der Regel nicht erstattungsfähig sind.

Auch nach der Buchung können Sie weiter einkaufen. Wenn Sie keine nicht rückerstattbare Miete gebucht haben, können Sie Ihre Reservierung stornieren, wenn Sie einen besseren Preis finden.

Günstige Mietwagen suchen

Enterprise, Hertz und Budget sind nicht die einzigen Outfits in der Stadt. Discountmarken wie Advantage, Payless, Thrifty und Dollar Rental konkurrieren ebenfalls um Ihr Geschäft, oft zu einem niedrigeren Preis als namhafte Vermieter.

An einem bestimmten Tag zeigte unsere Studie, dass die günstigste Miete von Advantage, Dollar und dergleichen mindestens 5 $ billiger war als die billigste Miete für Premium-Marken, je nach Stadt. Diese Einsparungen vervielfachen sich bei längeren Fahrten.

Entscheiden Sie sich für Sparfahrzeuge

Economy-Autos sind in der Regel die billigsten und damit die am ehesten zu buchenden. Sie können dies zu Ihrem Vorteil nutzen, sagt Brett Graff, ein Familienfinanzexperte und Autor einer syndizierten Kolumne namens The Home Economist.

„Wenn ich ein Auto miete, reserviere ich das kleinste, günstigste Fahrzeug, da ich weiß, dass es eine Chance hat, dass es nicht auf dem Parkplatz ist und ich ein Upgrade bekomme“, sagt Graff.

Buchen Sie einfach nichts, was zu klein für Ihre Gruppe ist, oder Sie könnten festsitzen und fünf Personen plus Gepäck in ein zweitüriges Coupé pauken. Nicht gerade der gemütliche Urlaub, den Sie im Sinn hatten, oder?

Bleiben Sie bei einem Fahrer

Die meisten Mietwagenfirmen berechnen Ihnen eine Tagesgebühr, um einen zusätzlichen Fahrer hinzuzufügen. Diese Gebühr beträgt typischerweise $12 pro Tag mit Enterprise und National Car Rental und $13 pro Tag mit Budget und Avis, kann aber je nach Standort variieren.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, der Gebühr auszuweichen. Einige Unternehmen, wie z.B. Enterprise, verzichten auf die zusätzliche Fahrergebühr für einen Ehepartner oder inländischen Partner, aber Sie beide müssen die gleiche Adresse auf Ihrem Führerschein haben. Andere, einschließlich National, verzichten auf die Gebühr für Ehepartner, Partner und unmittelbare Familienmitglieder, wenn Sie sich für ihr Mitgliedschaftsprogramm anmelden.

Budget verzichtet auch auf die Gebühr für Mitarbeiter, die zusammen reisen, solange sie unter dem Firmenkonto ihres Arbeitgebers mieten.

Sie können auch andere Mitgliedschaften wie USAA, AARP, AAA oder Costco nutzen, um einen kostenlosen zusätzlichen Fahrer bei ausgewählten Mietwagenfirmen zu erhalten.

  • Auf die Extras verzichten
    Vermieter verdienen mehr Geld, wenn sie Ihnen die Vorteile von Extras wie Versicherung, Pannenhilfe, Satellitenradio und GPS-Navigation verkaufen. Sie werden Geld sparen, wenn Sie sich ihrem Spiel widersetzt.
  • Benzin nicht bei der Vermietung kaufen
    Es ist in der Regel am besten, die Option des Kraftstoffservices zu überspringen, aber gelegentlich bieten Vermieter wettbewerbsfähige Kraftstoffpreise an. Sie werden nicht wissen, was die Autovermietung berechnet, bis Sie ankommen, also machen Sie Ihre Forschung vorzeitig.

Verwenden Sie eine Website wie GasBuddy, um nahegelegene Tankstellen und aktuelle Kraftstoffpreise zu ermitteln, damit Sie mit dem Preis der Mietwagenfirma vergleichen können. Auch Faktor in, wie wahrscheinlich es ist, dass Sie einen fast leeren Tank bei der Rückgabe haben werden.

Auf einem kurzen Tages- oder Wochenendausflug müssen Sie möglicherweise nur Ihren Tank auffüllen, bevor Sie das Auto zurückbringen. Längere Reisen können es Ihnen ermöglichen, auf Dämpfen zu fahren und dabei ein paar Dollar zu sparen.

Spazierengehen oder Fahren

Während diese Tipps Ihnen helfen werden, einen günstigen Mietwagen zu erhalten, gibt es eine andere todsichere Weg zu sparen: Überspringen sparen Sie den Mietvertrag ganz. Die meisten Großstädte verfügen über begehbare Innenstädte und ausgedehnte öffentliche Verkehrsnetze, ganz zu schweigen von Taxis und Mitfahrgelegenheiten.

Brauchen Sie ein Auto für ein paar Stunden? Informieren Sie sich über Zipcar oder Enterprise CarShare. Beide sind in mehr als 20 Städten tätig und bieten Preise von nur 5 US-Dollar pro Stunde – und sie bezahlen das Benzin. Planen Sie jedoch im Voraus, da beide eine Mitgliedschaft erfordern. Andernfalls ersparen Sie sich den Stress des Verkehrs und oft teure Parktarife, wenn Sie können, und kaufen Sie sich einen Wochenendpass für die Metro.

Worauf Sie achten sollten wenn Sie sich eine Vespa in Spanien mieten, können Sie hier nachlesen.

WAS brauche ich, um einen Vespa-Roller in Spanien zu mieten?

In diesem Artikel werden wir versuchen, alles zu klären, was Sie wissen müssen, wie man einen Roller Barcelona mieten kann und was Sie dafür brauchen.

Es ist einfach, einen Roller oder ein Fahrzeug im Ausland zu mieten. Dennoch gibt es einige Besonderheiten und Ausnahmen, die man nicht übersehen kann.

Neben den rechtlichen Aspekten im Zusammenhang mit der Gültigkeit Ihrer Lizenz und Bußgeldern sollten wir auch unsere persönliche und die Sicherheit anderer nicht vergessen.

So, durch die sorgfältige Lektüre dieses Artikels vermeiden Sie Missverständnisse und andere Arten von Problemen, die im Ausland immer unangenehm sind, um einen Roller mieten zu können und alle Unannehmlichkeiten zu lösen, die Sie bekommen, während Sie hier sind.

Zu den wichtigsten Anforderungen, um einen Vespa Roller zu mieten, gehören:

  • Frühere Erfahrungen mit dem Fahren eines Rollers oder Motorrads
  • Gültiger Reisepass oder Personalausweis
  • Kreditkarte oder Bargeld zur Bezahlung der Kaution

Müssen Sie Motorrad Erfahrung haben, um einen Roller zu mieten?

Wir erhalten diese Frage mehrmals täglich; per E-Mail, Telefon und in unserem Büro. Gestatten Sie mir, diese Frage als rhetorisch und banal zu definieren. Obwohl es auf dem Mietmarkt nur wenige gibt, die glauben, dass die physische Sicherheit des Kunden und Dritter wichtiger ist als der Nutzen einer Vermietung, ist es leicht, diejenigen zu finden, die Ihnen sagen, dass Motorradfahren wie Fahrradfahren ist. Nein, so ist das nicht. Wir sind Motorradfahrer, und wenn wir Ihnen etwas anderes sagen würden, wären wir Kriminelle und keine Menschen.

Also, auch wenn es keine schriftlichen Regeln gibt, die das sagen, ist Erfahrung unerlässlich!

Wie viel Erfahrung brauchen Sie, um einen Roller in Barcelona zu mieten?

Dies ist eine weitere häufige Frage, auf die man nicht antworten kann. Aber wir können sagen, dass Barcelona zwar eine organisierte Stadt ist und der Verkehrsfluss ziemlich reibungslos ist, aber immer noch eine Stadt mit verschiedenen Hochgeschwindigkeitsstraßen ist. Wenn Sie es also gewohnt sind, in Ihrem Land ein Motorrad oder einen Roller zu fahren, werden Sie kein Problem haben.

Wenn das der Fall ist, dann wird die Miete eines Rollers in Barcelona zweifellos die beste Entscheidung sein, abgesehen davon, dass sie äußerst angenehm ist.

Im Gegensatz zu Autos finden Sie überall kostenlose Parkplätze und der Verkehr wird kein Problem sein.

Wenn Sie nur einmal auf dem Land gefahren sind oder eine schnelle Fahrt mit dem Roller eines Freundes unternommen haben, dann könnte es ein großer Fehler sein, einen in Barcelona zu mieten. In fast 10 Jahren Tätigkeit können wir sagen, dass 9 von 10 Menschen ohne oder mit wenig Erfahrung dazu neigen, zu fallen. Und dann müssen sie sich um alle physischen und materiellen Schäden kümmern.

Also, meine lieben Freunde, seid vorsichtig und vor allem ehrlich zu euch selbst, wenn ihr einen Roller in Barcelona mieten wollt.

Reisepass oder Personalausweis?

Um einen Roller in Barcelona zu mieten, müssen Sie zusätzlich zu einem gültigen Führerschein (über den wir später sprechen werden) ein gültiges Dokument mitbringen. Normalerweise reicht die, mit der Sie das Flugzeug genommen haben. Für die europäischen Bürger ist das nationale Ausweisdokument nützlich. Für alle anderen Länder ist ein Reisepass erforderlich.

Benötigen Sie eine Kreditkarte oder Bargeld für die Kaution?

Um einen Roller in Barcelona zu mieten, benötigen Sie eine Kreditkarte mit einer Verfügbarkeit von Geld in Höhe oder größer als der Wert der erforderlichen Kaution, die je nach gewähltem Modell variiert.

Sie können die Einzahlung in bar vornehmen und eine Vollkaskoversicherung mit einem Selbstbehalt auf den Wert der Einzahlung abschließen. Die Versicherung kann nur und ausschließlich mit einem gültigen Führerschein oder einem Motorradführerschein abgeschlossen werden, wenn Sie sich für das 125er oder 300er Modell entscheiden. In allen anderen Fällen ist die Kreditkarte obligatorisch.

Postepay, Maestro oder andere Debitkarten gelten als Bargeld, daher unterliegen sie dem Kauf eines Selbstbehalts der Risikoversicherung.

Brauchen Sie einen Führerschein, um einen Roller zu fahren?

Ja, ein Führerschein ist auch erforderlich, um einen 50 ccm Roller zu mieten. Die Mopedlizenz ist nur im Ausstellungsland und nicht im Ausland gültig.

Können Sie ein Motorrad mit Führerschein fahren? Welche Art von Lizenz benötigen Sie für einen Roller?

Für die europäischen Staaten mit einem Führerschein Typ B. Dieser muss seit mehr als drei Jahren ausgestellt sein. Dann ist es möglich, einen Roller oder ein Motorrad mit einem Volumen von bis zu 125 ccm zu mieten. Von dort aus ist auch der Motorradführerschein Typ A obligatorisch. Um in Barcelona ein 50ccm Moped zu mieten, ist die Typ B Lizenz ausreichend, auch wenn sie gerade ausgestellt wurde.

Können Sie eine Vespa ohne Führerschein fahren?

Fahren ohne Führerschein ist ein Verbrechen. Daher ist die Antwort definitiv NEIN!

Was ist ein gültiger Führerschein?

Wir wollten dieses Thema zum Schluss belassen, weil es wichtig war, den vorherigen Punkten, die oft unterschätzt werden, Raum und Aufmerksamkeit zu geben.

Ein gültiger Führerschein bezieht sich auf alle zum Schengen-Raum gehörenden Führerscheine, die aus der Europäischen Gemeinschaft stammen oder einem bilateralen Abkommen zwischen Ländern unterliegen.

So ist beispielsweise ein italienischer Führerschein in Spanien und ein spanischer in Italien gültig. Ebenso ist die britische Lizenz in Spanien gültig, weil die spanische Lizenz in Großbritannien gültig ist. Und so weiter für den Rest der Schengen-Staaten und die EU.

Darüber hinaus gibt es bilaterale Abkommen zwischen Nicht-EU-Ländern und solchen außerhalb des Schengen-Raums. Die folgenden Nicht-EU-Patente sind in Spanien anerkannt: Algerien, Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Ecuador, El Salvador, die Philippinen, Guatemala, Mazedonien, Marokko, Paraguay, Peru, Dominikanische Republik, Serbien, Tunesien, Türkei, Ukraine, Uruguay und Venezuela.

Für alle anderen Führerscheine ist der internationale Führerschein erforderlich, der dem offiziellen Führerschein beiliegt.

Der internationale Führerschein ist das graue oder blaue Heft, das vom Kraftfahrtministerium des Herkunftslandes ausgestellt wird, ohne dass eine Fahrprüfung abgelegt werden muss. Das IDP bestätigt den Führerschein für die gleichen Bedingungen, die im Herkunftsland nach der Fahrprüfung erworben wurden.

Wenn Sie zum Beispiel in Ihrem Land einen Führerschein A und B haben, dann haben Sie mit dem Internationalen Führerschein für ein Jahr die gleichen Rechte im Rest der Welt. Die Kosten variieren je nach Land und liegen bei ca. 20 € oder 25 $.

Können Sie in Barcelona einen Roller ohne anerkannten Führerschein, der nicht zur EU gehört, und ohne internationalen Führerschein mieten?

Vermieter sind nicht verpflichtet, eine Vermietung ohne dieses Dokument abzulehnen. Aber es ist auch wichtig, dass Sie Ihre Rechte und Pflichten im Ausland kennen.

Wenn Sie also trotzdem ein Fahrzeug mieten möchten, ohne das Dokument (IDP) zu haben, das Ihrem Führerschein beiliegt, müssen Sie wissen, dass die Polizei Sie mit einer Geldstrafe belegen kann.

Die Strafe in Spanien beträgt ca. 250 € und die Beschlagnahmung des Fahrzeugs (zuzüglich anderer Kosten für die Freigabe). Auch im unglücklichen Fall eines Unfalls deckt die Versicherung kaum irgendeine Art von Schaden, weder für Sie noch für Dritte.

In Anbetracht dessen empfehlen wir allen, die einen Roller in Barcelona mieten möchten, Vorkenntnisse auf zwei Rädern zu haben.

Neben dem gültigen Ausweis und (falls Sie kein Bürger der EU sind und keinen Bilateralismus genießen, Ihr Land und Spanien) auch den Internationalen Führerschein.

An dieser Stelle wissen Sie bereits alles, was Sie brauchen, um einen Roller in Barcelona zu mieten.

Oh, ich habe es vergessen; bring auch all die Begeisterung und Neugier mit, die Sie haben, um das echte Barcelona kennenzulernen. Sie werden sich verlieben.

Hier finden Sie noch 6 Tipps zum Fahren in Italien.

6 Tipps zum Fahren in Italien

Möchten Sie in Italien fahren?

Wir haben es verstanden: Wenn Sie sich auf die öffentlichen Verkehrsmittel Italiens verlassen, kann es schwierig sein, die abgelegenen Dörfer und ländlichen Gebiete zu besuchen, die Italien so besonders machen. Auch wenn es möglich und einfacher ist, als man denkt, Gebiete wie Umbrien und die Toskana mit Zug und Bus zu erkunden (verpassen Sie nicht unsere Reiseleiter, um Umbrien mit Zug und Bus oder die Cinque Terre mit dem Zug zu erkunden), gibt Ihnen die Anmietung eines Autos mehr Flexibilität und Freiheit. Außerdem kann es, abhängig von der Anzahl der Personen, mit denen Sie reisen, die günstigste Option sein.

Das Fahren in Italien kann einschüchternd sein, vor allem angesichts des furchterregenden Rufs der italienischen Fahrer. Aber wenn Sie diese 6 Tipps befolgen, werden Sie im Handumdrehen italienische Straßen wie ein Einheimischer befahren – lassen Sie einfach die Hupe los, bitte.

1) Was Sie bei der Anmietung eines Autos beachten sollten

Ja, Sie können warten, bis Italien ein Auto gemietet hat. Aber Sie erhalten einen besseren Preis und mehr Optionen, wenn Sie vor Ihrer Reise buchen; es ist oft am einfachsten online, obwohl Sie auch telefonisch buchen können. Die meisten Mietwagen können online oder per Telefon bei großen internationalen Ketten oder kleineren Unternehmen reserviert werden.

Die Versicherung kann je nach Unternehmen nicht in den Plänen enthalten sein, kann aber immer gegen Aufpreis hinzugefügt werden. Erwägen Sie, ein Auto für einen längeren Zeitraum zu einem günstigeren Preis zu mieten (normalerweise die Hälfte des Preises des Tagessatzes) und berücksichtigen Sie die steigenden Benzinkosten in Ihrem Budget!

2) Denken Sie daran, dass automatische Autos nicht kommen, naja, automatisch

Fahren Sie nur Automatik? Sie werden überrascht sein zu wissen, dass die meisten Italiener – also die Mehrheit der Autos in Italien sind mit Gangschaltung (aka: manuell), nicht automatisch. Das bedeutet, dass Automatik oft nur eine begrenzte Verfügbarkeit hat und in der Regel mehr kostet. (Ein weiterer guter Grund, im Voraus zu buchen!).

Motorräder und Roller können auch gemietet werden, aber wir empfehlen sie nicht für Langstreckenfahrten oder in Gebieten, die Ihnen unbekannt sind. Und versuche nie, jemals zu lernen, einen Roller zum ersten Mal in einer fremden Stadt zu fahren. Sie wurden gewarnt!

3) Technisch gesehen benötigen Sie einen internationalen Führerschein

Wenn Sie ein Auto mieten, werden Sie wahrscheinlich nicht danach gefragt. Aber wenn Sie angehalten werden? Vielleicht sind Sie das. Oder vielleicht auch nicht. Wirklich, es gibt kein Wissen. Aber technisch gesehen, sollten Sie es (zusammen mit Ihrem normalen Führerschein) haben, wenn Sie fahren, und es ist einfach zu bekommen; Anwendungen sind über die AAA-Website zugänglich, und Genehmigungen sind ein Jahr lang gültig.

4) Haben Sie eine gute Karte – oder besser noch, ein GPS

Auf der Straße in Italien zeigen Schilder oft nicht nach Norden, Süden, Osten oder Westen, sondern verwenden ein Stadtschild. Wenn Sie also z.B. von Rom nach Norden fahren wollen, können Sie nach einem Schild für „Florenz“ oder „Mailand“ suchen. Wie Sie vielleicht erwarten, kann dies für jeden, der nicht sehr vertraut mit der italienischen Geographie ist, unglaublich verwirrend sein (besonders wenn Sie auf kleinere Straßen fahren, die oft ihre Richtung mit kleineren Städten und Dörfern angeben!)

Wir empfehlen Ihnen, eine gute Karte zu haben oder, besser noch, ein GPS mit Ihrem Auto zu mieten (wenn es nicht bereits enthalten ist), für ca. 10-15 Euro pro Tag. GPS-Systeme sind sowohl auf Englisch als auch auf Italienisch programmiert und können ein Geschenk des Himmels sein, um Sie durch kurvenreiche Straßen und kleine Straßen zu führen.

Kreisverkehre, Kreuzungen und Ausfahrten abseits der Hauptstraßen haben oft Schilder, die auf Restaurants, Hotels und Sehenswürdigkeiten hinweisen…. aber Sie müssen ein schneller Leser sein, um sie alle zu scannen.

5) Die Regeln der italienischen Straße kennen

Einige schnelle Hinweise:

Italiener fahren auf der rechten Straßenseite, genau wie Amerikaner. Das mag einfach erscheinen, aber Sie wären überrascht, wie viele Leute es nicht wissen.

Ampeln und Stoppschilder funktionieren wie in den meisten anderen Ländern, aber wie in fast ganz Europa sind Rechtskurven bei roten Ampeln IMMER ILLEGAL.

Zona traffico limitato und zona pedonale zeigen Fußgängerzonen an, die nicht für Autos geöffnet sind.

Ein invertiertes rot-weißes Dreieck bedeutet, dass Sie an der Kreuzung keine Vorfahrt haben.

Während der Fahrt in Italien sind einige nützliche Wörter wie destra (rechts), sinistra (links), dritto (gerade), uscita (Ausfahrt) und pedaggio (Maut) zu beachten.

6) Achten Sie auf das Tempolimit, oder lassen Sie sich stechen

Alle italienischen Straßen – von der Stadtstraße bis zur Autobahn – haben Geschwindigkeitsbeschränkungen, die normalerweise durch einen weißen und roten Kreis gekennzeichnet sind, auf dem die Zahl (nach Kilometern, NICHT MILES, pro Stunde) im Zentrum steht.

Polizisten patrouillieren in der Regel nicht auf den Straßen, sondern richten Kameras ein, um die Geschwindigkeit eines Autos zu erfassen und stellen automatisch ein Ticket aus. Und es gibt viele davon, besonders auf den Autobahnen!

Wenn Sie ein Auto in Italien gemietet haben, wird das Ticket an die Agentur geschickt und die Kosten werden automatisch von Ihrer Kreditkarte abgezogen – also nein, Sie können es nicht verlassen, nur weil Sie das Land verlassen haben.

Achten Sie auf Schilder, die einen Polizisten mit erhobener Hand zeigen, oder auf orangefarbene Autovelox-Boxen, die auf Radarfallen und Kontrollpunkte hinweisen.

Erfahren Sie wie Sie beim mieten eines Autos in Berlin Geld sparen können.